Kreuz und Quer durch die Ardèche

Last Revised: : 1.54 : 2006/01/21 18:45:54 - ein Bericht von Andreas Haack
Camping in der Auberge 4x4 Steilhang mit Stufe Staubig und Trocken Die Ardèche - berühmt für ihre Wildwasserflüsse shadow
shadow
img/Ardeche.jpg

Juni 2005

Heute ist mein Reisetag. Ich komme einen Tag später als die anderen. Das Thermometer klettert bis fast 40°C. Dieses Jahr wahr es sogar noch heisser als letztes Jahr im July. Am späten Nachmittag treffen wir uns auf Jonny Riedels Auberge 4x4 . Dabei ist wieder Christoph, Alexander, Udo, Hans und Norbert.
Österreichischer Armee G beim waten Steilhang im Trockenen Nach dem Offroad-Fiat-Panda nun der Offroad-Corsa shadow
shadow
Christoph und Alexander kommen diesmal mit einem langen G-Cabrio und Udo mit einem östereichischen Armee GD300. Norbert hat termische probleme mit seinem V8 und man vermutet eine defekte Kopfdichtung. Wir begeben uns sofort and die Reparatur und es werden die Dichtungen aus Deutschland geordered.
Köstliches Abenessen unter den wachsammen Augen des grossen Gs shadow
shadow

Juli 2004

shadow
shadow

Anreise, Samstag den 5 July 2003

Ungefähr 6.5 Stunden dauerte die Anreise zum nach Ruoms zu Jonny Riedels Auberge 4x4 in der der Ardèche . An Lyon vorbei auf der Umgehungsstraße. Dann auf die A7 Richtung Marseille. Abfahrt 16 folgen wir nach Privas und weiter auf der N304 Richtung Aubenas. Dann die D103 und die D579 und so erreiche ich Ruoms. Nach kurzer Suche finde ich die Auberge 4x4. Wo ich herzlich durch meine Freunde empfangen werde.

Staubig und Trocken shadow
shadow

Jonny Riedels Auberge 4x4 ist der Ausgangspunkt für Querfeldeintouren in die Umgebung. Jonny kennt dort wirklich jeden Grashalm, und führt Touren in die Umgebung mit unterschiedlichen Charakter und Schwierigkeitsgrad und je nach Fähigkeiten der Fahren und Autos. Um es vorwegzunehmen alle Touren sind anspruchsvoll und weit über dem was sonstige Fahrgelände zu bieten haben.

Steilhangtag, Sonntag 6 July 2003

Sieben PS gefolgt von 600 PS shadow
shadow
Am Sonntag fahren wir in die Nähe von St Andre´-de-Cruzières. Der Lack leidet beträchtlich unter den kratzenden Büschen und Ästen. Durch die anhaltende Dürre ist es sehr staubig. Udo sagt das sein Auto auf einer ganzen Rally nicht so staubig wäre. Trotzdem ist die Landschaft erstaunlich grün. Auf dem losen Untergrund sind dann jede Menge Verschränkungspassagen, Gräben, Steilhänge mit Stufen und Schräglagen zu passieren. Am Abend gibt es Pizza in einem Restaurant vier Kilometer von Ruoms an der Ardèche.
img/toma.gif

Abendessen .. wie in Frankreich Mittagspause Fehlersuche der verschmorten Pneumatikschaltung der Sperre shadow
shadow
img/vz110.gif


Sideseeing, Montag 7 July 2003

Heute gibt es Sightseeing über das ausgediente Feld zwischen Planzolles und Sablieres. Und Waldwege, Bachbetten, Feuerschneisen die nie zum befahren gedacht waren aber nicht minder anspruchsvoll sind. Man kann die schöne Landschaft genießen. Ein schnell gefahrener Feldweg bewirkte das ein loses Stück Gummi der pneumatischen Steuerung der Differenzialsperren am Motor schmolz und sich alle Differenzialsperren einschalteten aber nicht wieder deaktivieren ließen. Mittag wird im Restaurant an der Kreuzung D4 und D10 Hausmannskost serviert. Am Abend gibt es noch einen Offroadworkshop bei dem wir die Sperren von Udos G wieder reparieren und Das Standgas von Alex und Christophs Rally-G auf vernünftige Werte drosseln.


4x4 Workshop am Abend Steilhänge Kaffepause auf der Rückfahrt Verschränkungs Passage im Bachbett shadow
shadow

Steinig, Dienstag 8 July 2003


Neben engen Schneisen die sich in Serpentinen die Berge hochwinden fahren wir heute vor allem steinige Bachbetten. Auf dem Gipfel von 973 Meter machen wir Rast mit einer schönen Aussicht auf die Passage die wir gestern abgefahren sind. Auf einem Hochplatau in der Nähe von Aujac verabschiede ich mich und ziehe heimwärts.







Diese Seite wird so wie sie ist zur Verfuegung gestellt, ohne irgenweche Garantien der Verwendbarkeit fuer bestimmte Zwecke. In keinen Fall ist Andreas Haack haftbar fuer deren Inhalte. Die auf dieser Seiten angebrachten Links liegen ausserhalb der redaktionellen Verantwortung von Andreas Haack und es wird keine Haftung oder Garantie uebernommen. Die Seiten sind Copyright von Andreas Haack und duerfen nur zu privaten Zwecken gespeichert werden. Copyright by Andreas Haack (c) 2003-2005 and some photos by Christoph Siebertz und Norbert Kalthöfer. Kein Teil darf ohne die schriftliche Einverstaendnis von Andreas Haack veroeffentlicht werden. The page is provided 'as is' , without warranty of any kind, express or implied, including but not limited to the warranties of merchantability, fit- ness for a particular purpose and non-infringement. In no event shall Andreas Haack be liable for any claim, damages or other liability. This page is copyrighted property of Andreas Haack. Copyright by Andreas Haack (c) 2003-2005 and some photos by Christoph Siebertz und Norbert Kalthöfer. No part of this page may be published without written permission for Andreas Haack. A hyper-link may created to this page but NOT to the embedded elements of this page. It may be freely downloaded for private purpose only as long as it is unaltered and contains this copyright message and my e_m_a_i_l url.